Musikalische Früherziehung

Die Ausbildung junger Musiker beginnt bei uns nicht erst im Jugendorchester. Der Musikverein Rahrbach bietet seit August 2007 in Welschen Ennest eine musikalische Früherziehung und Flötenstunden an.

Angesprochen sind hier Kinder zwischen 4 und 6 Jahren, die den Umgang mit Rhythmus Instrumenten erlernen möchten, wobei spielerisch auch Noten Grundkenntnisse vermittelt werden.

Bei den „Mini Music Kids“ [4 – 5 Jahre] lernen die Kinder:

-Freude an der Musik
-Singen und Sprechen zur Musik
-Bewegung und Tanz zur Musik
-Musizieren mit „Orff-Instrumenten“ [Rassel, Triangel, Glockenspiel, Trommel….]
-Rhythmik
-Instrumente selber basteln
-Geschichten mit Musikinstrumenten zu verklanglichen

Bei den „Maxi Music Kids“ [5 – 6 Jahre] lernen die Kinder:

-Notenwerte:
-ganze Noten
-halbe Noten
-viertel Noten
-achtel Noten
-den Violinschlüssel
-die Notennamen : c, d, e, f, g, a, h, c [Tonleiter]
-Sie können die Blockflöte ausprobieren und die ersten Flötentöne werden geübt
-Sie können eine Orgel und ein Glockenspiel ausprobieren

Zum zweiten können die Kinder danach in der „Flöten AG“ der Grundschule vom 1. bis 4. Schuljahr das Spielen der Blockflöte erlernen.

Im 3. Schuljahr besteht dann die Möglichkeit die verschiedenen Instrumente im Musikverein kennenzulernen: Trompete, Klarinette, Posaune, Querflöte, Schlagzeug…..

Ab dem 4. Schuljahr haben die Kinder die Möglichkeit ein Instrument im Musikverein in Einzelausbildung zu erlernen.

Betreut werden die Kinder von Lydia Scheppe. Weitere Informationen erhalten interessierte Eltern beim Vorstand des Musikvereins.

Auch der Kindergarten St. Johannes Baptist bzw. die Grundschule Welschen Ennest stehen Ihnen für weitere Infos gerne zur Verfügung.